Kein Spiel ohne Regeln
Über die AutomatenwirtschaftSchulungsanforderungenBundeslbetriebliches-sozialkonzeptAwi Shop
video_kein_spiel_Ohne_regelnGolden JackAusbildung in der AutomatenwirtschaftWirtschaftliche Entwicklung
Problematisches SpielverhaltenSelbsttestspielrelevante_info

Wir über uns

Fakten zur Deutschen Automatenwirtschaft

Die Unterhaltungsautomatenwirtschaft ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Sie schafft und sichert Arbeitsplätze und leistet einen großen Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwesens.
 

Informationen

Die Automatenwirtschaft ist Teil der gewerblichen Wirtschaft und bietet moderne Freizeitgestaltung. Das innovative Angebot der Unterhaltungsautomatenwirtschaft hat Millionen zufriedene Kunden. Die daraus resultierenden Verpflichtungen sind den Unternehmen und Branchenverbänden bewusst.
 

Wir stärken den Mittelstand

Kleine und mittlere Unternehmen sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Die Automatenbranche ist durchgängig mittelständisch strukturiert. Unsere mehr als 5.000 mittelständischen Unternehmen sind die Basis der Branche und tragen zur Stärkung der Wirtschaftskraft bei.
 

Wir bieten moderne Arbeits- und Ausbildungsplätze

Die Unterhaltungsautomatenwirtschaft stellt in ihrer Gesamtheit in der Industrie, im Großhandel sowie im Spielstätten- und Gaststättenaufstellbereich über 70.000 moderne und anspruchsvolle Arbeitsplätze, vom Automatenkaufmann und der Gästebetreuerin über den Servicetechniker bis hin zum Elektroniker, zur Verfügung. 75 % der Mitarbeiter sind weiblich. Seit 2008 wird in eigenständigen, speziell auf die Anforderungen der Branche zugeschnittenen Ausbildungsberufen, ausgebildet.
 

Wir sind bedeutende Steuerzahler in Deutschland

2015 hat der Staat über 2 Mrd. Euro an Steuern und Sozialabgaben von den Unternehmern der Automatenwirtschaft erhalten, davon entfallen inzwischen fast 50% auf kommunale Vergnügungssteuern.
 

Wir bieten Sport und Spiel für Freizeit und Erholung

In Deutschland sind in ca. 9.000 Spielstätten und zahlreichen gastronomischen Betrieben insgesamt 267.000 bargeldbetätigte Spielgeräte aufgestellt. Davon 9.600 Bildschirmspielgeräte, 2.000 Flipper, 18.400 Sportspielgeräte und 12.200 Internet-Terminals sowie sonstige Geräte. 190.000 der Geldspielgeräte stehen in Deutschlands Spielstätten, etwa 77.000 in Gaststätten.
 

Wir haben breite Zustimmung

Rund 25 Mio. Menschen über 18 Jahre haben in ihrem Leben bereits an elektronischen Geldspielgeräten und Unterhaltungsautomaten gespielt. Das sind fast ein Drittel aller Bundesbürger.
 

Wir sind starke Partner der Gastronomie

In rund 60.000 gastronomischen Betrieben sind etwa 77.000 münzbetätigte Unterhaltungsautomaten aufgestellt. Sie sind wichtiger Teil des gastronomischen Angebots und leisten einen wesentlichen Kostendeckungsbeitrag für die Gastronomen.
 

Wir zeigen Verantwortung und üben Selbstbeschränkung seit mehr als 25 Jahren

Im Sinne des vorbeugenden Jugend-Medienschutzes hat die deutsche Unterhaltungsautomatenwirtschaft 1982 die Automaten-Selbst-Kontrolle (ASK) gegründet. Die ASK-Kommission nimmt seit 2003 die gesetzlich vorgeschriebene Altersbewertung und Kennzeichnung von Bildschirmspielgeräten verbindlich vor.

Von 1989 bis 2015 organisierte die Automatenwirtschaft die Aktion „vorbildliche Spielstätte“. Hier wurden Spielstätten durch die Spielstättenbewertungskommission nach den Kriterien der Innen- und Außengestaltung, des Personals und des Spielangebotes bewertet. Hierdurch hat sich das Erscheinungsbild der Spielstätten und deren Integration in das Umfeld Schritt für Schritt verbessert. Einmal monatlich zeichnete die Branche eine besonders vorbildliche Spielstätte mit dem „Golden Jack“, dem sogenannten „Branchen-Oskar“ aus. Dieses Instrument ist durch einen Zertifizierungsstandard abgelöst worden, welcher durch anerkannte, unabhängige Prüforganisationen durchgeführt wird.

In die Frontscheiben aller rund 267.000 Geldspielgeräte ist ein Hinweis auf den Jugendschutz sowie ein Logo „Übermäßiges Spiel ist keine Lösung bei persönlichen Problemen“ eingedruckt. Die Hotline 01801 372700, Festnetzpreis 3,9 Cent pro Minute, höchstens 42 Cent pro Minute aus Mobilfunknetzen, bietet die Möglichkeit des direkten Informations- und Beratungskontaktes mit Fachleuten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Köln.

Darüber hinaus wurde seit Beginn der 1980 Jahre wissenschaftliche Grundlagenforschung von der Unterhaltungsautomatenwirtschaft initiiert. Heute besteht Einvernehmen darüber, dass das Geldspielgerät nicht Ursache, sondern Gegenstand von Fehlverhalten ist. 

Wir reden nicht nur, wir handeln

Wir haben gemeinsam mit einem wissenschaftlichen Beirat ein betriebliches Sozialkonzept für Spielstätten und Gaststätten erarbeitet, welches von den in den Verbänden organisierten Unternehmen als Bestandteil ihrer Unternehmensphilosophie gelebt und umgesetzt wird.

Intensive Mitarbeiterschulungen und vielfältige Informationen zum Jugend- und Spielerschutz tragen mit dazu bei, exzessivem Spielverhalten entgegen zu wirken. Unser Personal wird für die Problematik sensibilisiert und lernt auffälliges Spielverhalten frühzeitig zu erkennen. So können hilfebedürftige Menschen schnell an das Hilfesystem weitervermittelt werden. Bislang wurden über 10.000 Mitarbeiter/-innen auf diesem Wege weitergebildet. Darüber hinaus engagieren sich einzelne Spielstätten zusätzlich durch spezielle Maßnahmen.

Seit 1989 sind in Geldspielgeräten auf Initiative der Branche hin manipulationssichere Zählwerke zur Erfassung der umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage eingebaut. Spätestens seit 1996 werden bei allen am Markt befindlichen Geldspielgeräten die Daten zur Ermittlung der umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage lückenlos erfasst.


Themen

Meine Branche, meine Kampagne

Im AWI-Shop können Automatenaufstellunternehmer, Gastronomen und Spielstättenbetreiber Werbemittel für ihr Unternehmen bestellen. www.awi-shop.de

Schulungsangebot: Recht für Berlin

Die zum Erwerb eines Sachkundenachweises Verpflichteten sollen mit den erforderlichen rechtlichen Grundlagen zum Betrieb eines Unternehmens in Berlin vertraut gemacht werden.

Schulungsangebot: Recht für Hamburg

Die zum Erwerb eines großen Sachkundenachweises in Hamburg Verpflichteten sollen mit den erforderlichen rechtlichen Grundlagen zum Betrieb eines Unternehmens in Hamburg vertraut gemacht werden.

Sozialkonzept

für das gewerbliche Spiel in Spiel- und Gaststätten (Leseprobe als Download)

Ausbildung in der Automatenwirtschaft

Nutze deine Chance! Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice (IHK) 2-jährig oder Automatenfachmann/ -frau (IHK) 3-jährig

Hilfe bei problematischem Spielverhalten

Überprüfen Sie Ihr Spielverhalten